• Start4
  • Slide2
  • start1

 

            

 


FASTEN - ENTSCHLACKEN - DETOX

Die innere Reinigung ist ein urmenschlicher Wunsch. Ausleitende Kuren haben eine lange und erfolgreiche Tradition und sind in allen Weltanschauungen zu finden. In der westlichen Welt reicht es bis zum Ende des 19. Jahrhundert zurück, wo Otto Buchinger, Arzt und Begründer einer Fastenmethode war – er war Pionier auf diesem Gebiet und verwendete schon damals den Begriff „Entschlackung“.

Gesundheit ist eine Frage des Lebensstils. Neben  Bewegung, der richtigen mentalen Einstellung und den geeigneten Stressmanagementstrategien spielt Ernährung eine wesentliche und sehr wichtige Rolle.  

Alles was wir über die Nahrung aufnehmen, sollte aus Betrachtung der chinesischen Medizin zwei Wege gehen. Einmal den Weg des Yang. Hier sollte die Nahrung im Körper „verbrannt“ und in Wärme, Kraft und Bewegung umgewandelt werden. Dann der Weg des Yin.

Hier entsteht eine wertvolle Substanz, die unserem Körper dabei hilft wertvolle Reserven aufzubauen. Schon auch als Zeichen unserer Zeit zu sehen, dass dieser Weg meistens nur Theorie ist und in der Praxis leider nicht mehr so gut funktioniert und es lagern sich im Körper „Schlacken“ ab.
 

Im Winter essen wir schwerer, bewegen uns weniger – im Sommer ernähren wir uns oft zu kühl, essen viel Eis, Salate und trinken kalte Getränke – auch das führt zur Ablagerung von Schlacken. Bei vielen steht im Frühjahr eine Entschlackungs- oder Fastenkur am Plan, aber auch eine herbstliche Entgiftung oder Entlastung führt zu weniger Erkältungskrankheiten und beugt depressive Verstimmungen vor.

Was bewirken Fasten-/Entlastungstage? 

  • Fasten ist nicht nur Heilmittel, sondern kann gegen Krankheiten vorbeuten
  • stärkt das Immunsystem
  • unterstützt bei Pollenallergie/Heuschnupfen
  • verbessert die Durchblutung aller Gewebe und Organe
  • Zellaktivität wird angeregt
  • hat willkommene Nebenwirkungen wie schöne Haut, straffes Gewebe und eine gesunde Gewichtsreduktion
  • baut Stress ab und wirkt prophylaktisch gegen Burnout
  • Konzentration verbessert sich
  • kann den Beginn einer Ernährungsumstellung erleichtern
  • entgiftet und entschlackt den gesamten Organismus
  • bringt mehr Wohlbefinden & Leichtigkeit auf körperlicher und psychischer Ebene

Entschlacken ohne Hunger – Fasten in der TCM

Die Getreide/Fastenkur aus der Traditionellen Chinesischen Medizin ist eine sanfte und bewährte Methode den Körper zu entgiften und zu entschlacken ohne die Mitte (den Stoffwechsel) dabei zu irritieren. Das bringt die Energie wieder ins Fließen.3 warme Mahlzeiten aus ausgewählten Getreidesorten in der Kombination mit Gemüse/Obst und Kräutern bringen Ihnen wieder mehr Wohlbefinden, Gesundheit, Leichtigkeit, ein strahlendes Aussehen,……. 
Gönnen Sie Ihrem Magen-Darm-System eine Zeit der Ruhe, um frisch und gestärkt in die neue Jahreszeit zu starten und Ihr Immunsystem in der kalten Jahreszeit zu unterstützen.
Für die reinigende Kur sollte eine Zeit gewählt werden, bei der berufliche und soziale Verpflichtungen keine große Rolle spielen und Zeit für ausreichend Schlaf und Bewegung an der frischen Luft gegeben ist.

 

 
Bürstenmassage
Bürstenmassagen unterstützen den Körper in seiner Arbeit zur Entgiftung und Entschlackung.
Unsere Haut ist ein wichtiges Ausscheidungsorgan für Giftstoffe und wird bei der Ausleitung durch Bürsten unterstützt.


• Verbesserung der Haut, da die Durchblutung und der Lymphfluss angeregt wird und
   somit wird die Entgiftung und Entschlackung angeregt.

Verbesserung des Bindegewebes, da regemäßiges Bürsten die Hautelastizität steigert.

Herz- Kreislaufsystem wird durch die Durchblutung angeregt.

Durch die gesteigerte Durchblutung werden Giftstoffe abgebaut,
  welche eventuell die Tätigkeit der Organe behindert.

Anregung des Immunsystems, da in unserer Haut ein wesentlicher Teil der Abwehrreaktion stattfindet.

Verbesserung der Entgiftung während einer Entgiftungskur oder bei der Neigung zu Übersäuerung.

Anregung des Lymphflusses, insbesondere wenn dieser gestaut ist.

Entspannung, da eine Bürstenmassage angenehm und regulierend wirkt

 

Bauchwickel
Wickelbehandlung lindert nicht nur Beschwerden, sondern stärkt auch das Immunsystem des Körpers. In der Haut liegen Reflexzonen, die Reize zu einem bestimmten Organ weiterleiten können. Durch diese Anwendungen in diesen Zonen kann daher der Stoffwechsel aktiviert werden.

Warme Wickel lösen Signale aus, die zur Entspannung des behandelten Körperbereichs führen. Es gelangen vermehrt Sauerstoff und Nährstoffe zu den Zellen, weil die Durchblutung an der Körperoberfläche zunimmt. So führen diese Wickel zu einer Entspannung in verkrampften Körperregionen und unterstützen die Selbstheilungskräfte des Organismus auf eine sanfte Weise und unterstützen den Abtransport von Abbauprodukten im Körper.


IL-DO Körperkerze
Ist ein energetisiertes Naturprodukt, zu verwenden am Körper zur Erreichung der körperlichen Entspannung, der geistigen und seelischen Ausgewogenheit sowie der Reinigung der Aura. Sie wird äußerlich verwendet. Die angenehme Wärme, die wohltuende Wirkung der Kräuter und der in Kerzeninneren durch den sogenannten Kamineffekt entstehende Sog wirkt nicht nur entspannend, sondern reinigt vor allem den Körper auf energetischer Ebene. Die Kerze wirkt entzündungshemmend, entgiftend, kann bei Nervosität, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Stressabbau, usw... verwendet werden.


Symphonie der Schwingungen
Tiefenentspannungsmethode mit den therapeutischen Ölen von Young Living, speziell entwickelter Neuromusik und den smoveyRingen. Schon nach wenigen Augenblicken gleitet man in den Zustand der totalen Tiefen-entspannung - der sogenannte Alpha-Zustand. Durch die Schwingungen und der Wirkung der Öle lockert sich die verspannte Muskulatur, die Blutzirkulation wird angeregt und sorgt damit für eine verstärkte Versorgung der Zellen. Gleichzeitig wird der Abtransport von „Schlackenstoffen“ begünstigt und die Selbstheilungskräfte angeregt. Die bei der Anwendung verwendete Musik wurde extra komponiert, um das Gehirn zum Schwingen zu bringen – in einer Frequenz, die leichtem Schlaf entspricht.


Yogaeinheit
Körperübungen und Atemübungen vereinen Körper und Geist miteinander, indem sie einen Wechsel zwischen An- und Entspannung, Ruhe und Konzentration hervorrufen. Gleichzeitig fördern sie das Körperbewusstsein und führen zu einem ausgeglichenen Selbst.

Fasten & Yoga sind daher wie für einander gemacht. Beim Fasten wird Ballast abgeworfen, den der Körper schon lange Zeit mit sich herumtragen musste. Die Entgiftung und Reinigung fördern eine bessere Vitalität und Gesundheit - genau wie im Yoga auch. Fasten sollte nicht nur auf körperlicher Ebene stattfinden, sondern auch auf geistiger.
Die Symbiose von Yoga und Fasten eignet sich vor allem für diejenigen, die sich und ihrem Körper während der Fastenzeit bewusst etwas Gutes tun möchten.


Smovey Training
Durch gezielte Vorwärtsbewegungen mit einer anschließenden Gegenbewegung beginnen die 4 Stahlkugeln sich als freie Masse zu bewegen. Das ist auch das Spezielle an Smovey. Es gibt kein anderes derartiges Fitnessgerät. Durch die Bewegungen entstehen spürbare Vibrationen in der Handfläche. 

Aktiviert 97% der gesamten Muskulatur = Fettverbrennung

Vitalisiert mehrere 100 Mio. Körperzellen

Strafft das Bindegewebe

Mobilisiert das Verdauungssystem

Fördert den Stoffwechsel

Massiert und entlastet das Lymphsystem = Entschlackung

Stärkt das Immunsystem

Kräftigt das Herz-/Kreislaufsystem

 

Dank smovey werden Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination für den gesamten Körper gezielt trainiert.
Die Steigerung der Lebensenergie nach Anwendung von smovey ist sofort spürbar.

   

Bettina Aigner
5-Elemente-Ernährungsberatung
nach der Traditionellen
Chinesischen Medizin

Smovey

Wohlfühlen & Entspannung

Margarete Hochradner
Yogaeinheit &
Entspannungsabend

Tiefen-Vibrations-
Entspannung